jazzMiles&more – Aktuelles Programm – Übersicht

26.04.17        Marius Peters & Heiner Wiberny – Quartet

Virtuos, variantenreich, intensiv und dennoch leicht – so klingt es, wenn ein Gitarrist der Extraklasse mit einem Grammy-Saxophonisten jazzt! Begleiten Sie Marius Peters (git) und Heiner Wiberny (sax) auf der Suche nach dem optimalen Klang für die jeweilige Stimmung des Stücks. Fast drei Jahrzehnte lang war Heiner Wiberny Lead-Altist der WDR-Bigband. Marius hat allein 2015 drei internationale Jazzpreise gewonnen. Kongeniale Ergänzung der beiden: Stefan Rey (b) und Fabian Künzer (dr).

Marius Peters Trio feat. Heiner Wiberny

 

10.05.17        Soul Brotherhood

Soul Brotherhood führt das Publikum zurück in die Funky Sixties, in denen der Jazz auf die Rhythmen von James Brown und den Boogaloo traf. Harter Swing, gospelgetränkter Souljazz – Soul Brotherhood spielt ihn in Reinkultur. Treibend, funky, tanzbar, gewürzt mit jeder Menge Jazzimprovisation! Die Soulis sind Wim Wollner (sax), Jens Pollheide (fl), Holger Weber (git), Max Blumentrath (key) und Jonas Wilms (dr).

https://soulbrotherhood.wordpress.com/author/soulbrotherhood/

 

24.05.17        Jonas Hemmersbach Group

Melodische Themen, packende Rhythmen und spannende Improvisationen – Gitarrist Jonas Hemmersbach schafft mit seiner Band einen eigenen und frischen Klang. Seine Kompositionen überzeugen durch Melodien mit hohem Wiedererkennungswert, seine Improvisationen sind grenzenlos. Die Musik lebt von der Kommunikation und Spielfreude der unterschiedlichen musikalischen Charaktere Jonas Hemmersbach (git), Felix Fritsche (sax/clar), Moritz Götzen (b) und Philipp Klahn (dr)

 

https://jonashemmersbachgroup.wordpress.com/

 

07.06.17        Charlotte Illinger

„Straight a head“ Swing – die Musik des Charlotte Illinger Quartets entführt in die Welt exklusiver Nachtclubs der 40er, 50er und 60er Jahre. Ausgehend von diesen Wurzeln schreibt Charlotte eigene Stücke: Arrangements, die die Tradition wahren und gleichzeitig einen modernen zeitgemäßen Aspekt erschaffen. Das Quartet besteht aus Caris Hermes (b), Jerry Lu (p) und Niklas Walter (dr) und Charlotte Illinger (voc).

 

 

 

 

21.06.17        Hendrika Entzian Quartet

Die Musik des Kölner Quartetts um die Kontrabassistin Hendrika Entzian lockt mit akustischen Klängen, songartigen Strukturen und melodischen Bögen. Detailscharf changiert die Band zwischen Komposition, Interaktion und Improvisation. Die facettenreichen Musik wirkt gleichzeitig modern und zeitlos. Bewusst setzt sich das Quartet von kurzlebigen Trends ab und vereint unaufdringliche Eleganz und subtile Energie.

Matthew Halpin (sax), Simon Seidl (p), Hendrika Entzian (b), Fabian Arends (dr).

http://www.hendrika-entzian.de/

 

05.07.17        esja 4

esja 4 ist ein junges Jazzquartett um den Gitarristen und Komponisten Gero Schipmann. Schipmann verbindet in seinen Kompositionen traditionellen und modernen Jazz mit Ambient-, Folk- und Pop/Rock- Elementen und schafft damit ein außergewöhnliches Klangbild: Eingängig und komplex, vor Allem aber immer erzählerisch. Unterstützt wird das Quartett von dem Kölner Saxophonisten und Mitgründer des Subway Jazz Orchestras Johannes Ludwig.

Gero Schipmann (git), Constantin Krahmer (p + keys), Stefan Rey (b), Thomas Esch (dr), Johannes Ludwig (sax)

 

http://geroschipmann.com/esja-4.html