jazzMiles&more – Aktuelles Programm – Übersicht

16.1.2019 Jazzpack

Das Jahr fängt mit einem bunten Paket Jazz an: Das Quartett Jazzpack präsentiert eine weite Bandbreite des Jazz, vom Swing bis zur Ära des Cooljazz. Im umfangreichen Repertoire finden sich gefühlvolle Balladen genauso wie fetzige Uptempo-Stücke, melodisch-perkussive Latin-Stücke wie rhythmischer Funk-Jazz. Es umfasst bewährte Klassiker und eingängige Melodien, aber auch reizvolle Eigenkompositionen. Welch ein Auftakt des Jahres 2019 …

Website Jazzpack …

 

30.1.2019 esja 4

Ursprünglich aus Köln und mittlerweile in London ansässig, verbindet der Gitarrist und Komponist Gero Schipmann in seiner Musik modernen Jazz mit Elementen aus Genres wie Ambient, Folk und Nu Jazz. Zusammen mit seinem Quartett Esja 4 schafft er so ein außergewöhnliches Klangbild, das zwischen kristallklaren Linien und schwebenden Klangteppichen, zwischen minimalistischen Gitarrenakkorden und tosenden Crescendi sowohl eingängig als auch komplex, vor allem aber immer erzählerisch ist.

Website esja4

 

13.2.2019 The Brams

Seit Jahren sind sie privat ein Paar – und auch musikalisch beschreiten sie gemeinsame Wege: Christine Corvisier (sax) und Philipp Brämswig (git) überzeugten schon bei mehreren Gastspielen in Erftstadt! Man darf gespannt sein auf ein fein abgestimmtes Zusammenspiel mal lyrischer, mal groovender Eigenkompositionen und Klassiker. Ein intensiver Konzertabend zweier herausragender Musiker! Eine ungewöhnliche Besetzung!

Website Christine

Website Philipp

 

27.2.2019 Ausfahrt – Christina Zurhausen

Die Bandleaderin Christina Zurhausen (git) kommt aus dem rauen Alltag des Ruhrgebietes. Ihre Songs, weisen eine klare Struktur und Melodik auf und sind von Eingängigkeit geprägt. Ausfahrt ist verwurzelt in den eigenen Erfahrungen von Christina und folgt der Ästhetik des Grungerock. Es geht um Emotionen, die tiefer liegen, und von den eingespielten Musikern mit moderner, rockiger Attitüde auf energetische Weise verarbeitet werden.

Website Christina

 

13.3.2019      My little Cello

Cello, Gitarre, E-Bass und Schlagzeug – Jazzin‘ Erftstadt hat schon viel gesehen und gehört, aber das ist wahrhaft eine sehr außergewöhnliche Besetzung!  Bassist Conrad Noll hat das Cello als Instrument im Jazz und der improvisierten Musik für sich entdeckt. Conrad hat einige Stücke geschrieben, die er nun mit seiner neuen Band „My Little Cello“ erstmalig interpretiert. Einstimmig durch den Jazzin‘ Vorstand für die neue Reihe ausgewählt!

 

27.3.2019      Mikhail Churilov Quartett

Gitarrist Mikhail Churilov steht in der Tradition bekannter Gitarristen wie George Benson, Wes Montgomery oder Grant Green. In Erftstadt spielt er ein Programm aus Standards des Great American Songbook. Mit dabei Igor Zavatckii (p), Stefan Rey (b) und Karl F. Degenhardt (dr). Große Klasse!