Heimatpreis und Installation von Christiane Lorber – der Dorfladen Köttingen trotzt der kulturellen Tristesse!

„Herzlichen Glückwunsch, lieber Köttinger Dorfladen,  zum zweiten Platz beim Heimatpreis NRW!“

Die Landesregierung hat den Heimatpreis ins Leben gerufen – und unser Kult-IG-Partner Köttinger Dorfladen hat in diesem Jahr den zweiten Preis (1500 Euro) gewonnen. Eine Jury aus Mitgliedern der Verwaltung, der Fraktionen und der Kult-IG haben den Verein ausgewählt, deren ehrenamtlichen Kräfte an der Hauptstraße in Köttingen einen Dorfladen betreiben.

In dem kleinen Geschäft kann man nicht nur regionale Lebensmittel kaufen, sondern zu Öffnungszeiten (Mittwoch bis Samstag 11-15 Uhr) auch ein Mittagessen bekommen.

Lesungen und Ausstellungen finden dort außerdem statt. Lokale KünstlerInnen habe hier Gelegenheit sich zu präsentieren. Aktuell zum Beispiel die in Erftstadt lebende Malerin Christiane Lorber! Im Lädchen zeigt sie ihre Installation Goadinne. Neben einer Collage gibt es passend zur Darstellung Texte und Fotos zum Thema Mond. Assoziativ und mystisch setzt sie sich mit dem Mond auseinander.

Wie sie auf die Idee gekommen ist? „Das Bild stammt aus einer Serie von Bildern, Heften und Gegenständen, die ich zu einer großen Installation unter dem Begriff Goadinne schon kurz vor Corona begann, obwohl ich nicht mal weiß wo und wie ich es schaffen sollte, es mal auszustellen… Noch einige kleine Objekte müssen erarbeitet werden und hier und da noch korrigiert werden, dann steht alles. Goadinne heißt übrigens Göttin auf friesisch, alles dreht sich im weitesten Sinne zum Thema „Frau“ oder die Kraft der Frauen.“

Christiane ist überaus kreativ und produktiv: In der Zeit von Ende März 2020 bis Januar 2021 hat sie 21 Serien mit 1044 Bildern gemalt und dazu mindestens über hundert neue Kunst-Karten gestaltet. Einige Kunst-Karten können im Dorfladen auch direkt gekauft werden. Alles Unikate, spannende Kunstwerke – erschwinglich und immer etwas Besonderes!

Wer Bilder von der Künstlerin kaufen möchte, kann auf ihrer homepage stöbern. Sie versucht die Site immer frisch zu halten, aber da „ich soviele Bilder und Karten habe, komme ich nicht nach. Wenn man sich da was aussucht, kann man mich anrufen /mailen und den Preis erfragen. Wenn man nun überzeugt ist, kann der Kauf direkt an meiner Haustüre stattfinden.“

Wir auf Facebook Wir auf Twitter Email an uns RSS